Meschede & Partner PartGmbB

Meschede & Partner PartGmbB

Begleiter in der digitalen Transformation

Die Kanzlei Meschede & Partner PartGmbB ist eine Steuer-, Rechts- und Unternehmensberatung, die neben den typischen Kerntätigkeiten der Steuerberatung auch die digitale Transformation der Mandanten begleitet. Die Kanzlei berät kleine und mittelständische Unternehmen beim Auf- und Ausbau der digitalen Prozesse, die sich direkt und indirekt auf das Finanz- und Rechnungswesen auswirken. Durch Automatisierung und Digitalisierung effizient und sicher in die Zukunft zu gehen, ist ein wichtiger Ansatz, der in die Beratung eingebracht wird.

Enge Partner der Geschäftsführung

Das Unternehmen fokussiert die Arbeit auf das Ziel, dass die Kunden erfolgreich sind, Risiken managen sowie Chancen nachhaltig nutzen. Die enge und persönliche Zusammenarbeit zwischen Geschäftsführung und den Beratern ist ein wichtiger Teil der Dienstleistung und ermöglicht, die Unternehmensführung der Kunden aktiv zu unterstützen. Weniger ist oft mehr und nach diesem Grundsatz wird bewusst ein kleiner Kundenkreis intensiv beraten.

Zertifizierte Qualität Save

Qualität ist insbesondere in der Steuerberatungsdienstleistung sehr wichtig. Arbeitsabläufe sollten kontinuierlich hinterfragt und mit dem Ziel weiterentwickelt werden, auf die immer steigenden Anforderungen frühzeitig vorbereitet zu sein. Meschede & Partner PartGmbB ist DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert für Dienstleistungen im Bereich Steuerberatung, wurde mit dem Label Digitale Kanzlei 2020 der DATEV ausgezeichnet und ist als professionelles Beratungsunternehmen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gelistet.

DITAX-Ansprechpartner

Tobias Meschede (links)

Steuerberater, Diplom-Betriebswirt, Partner der
Kanzlei Meschede & Wehmeier PartGmbB

Tobias Meschede, Diplom-Betriebswirt, Steuerberater (links)

Tobias Meschede besitzt umfangreiche Berufserfahrung in der Beratung mittelständischer Unternehmen und ihrer Gesellschafter. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Betriebswirt war er lange Jahre als Prüfungsleiter bei Pricewaterhouse Coopers im Bereich (inter-)nationale Rechnungslegung tätig. 2008 wurde er zum Steuerberater bestellt.

Mit der Tätigkeit als konzerninterner Berater mittelständischer Unternehmen sammelte er umfangreiche Kenntnisse zu den Themenfeldern betriebliche Steuern und Unternehmensführung, vor allem Controlling, Strategie und effektive Kontrollsysteme.